• +07308-5775
  • info@ogv-unterelchingen.de

Uncategorized1

Blühende Landschaft durch artenreiche Wildblumenwiesen

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich, denn sie sorgen als Blütenbestäuber für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Auf Feldern, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger. Der rasant zunehmende Artenrückgang ist Folge dieser negativen Entwicklung.

Wir wollen das ändern!

 Zur Förderung der Artenvielfalt im Landkreis wird von unserem Kreisverband Neu-Ulm auch in diesem Jahr wieder Wildblumensaatgut kostenlos an Gartenbesitzer im Landkreis Neu-Ulm weitergegeben. Die Resonanz auf unseren Aufruf im vergangenen Jahr war hervorragend und wird fortgeführt. Bisher konnten mit der kostenlosen Weitergabe von 20 Kilogramm Blumensaatgut über 10.000 m² neue Blumenwiesen geschaffen werden.

Bitte machen Sie mit!

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich, denn sie sorgen als Blütenbestäuber für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Auf Feldern, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger. Der rasant zunehmende Artenrückgang ist Folge dieser negativen Entwicklung.

  • Bitte melden Sie sich, wenn Sie in Elchingen triste Grünflächen in artenreiche Blühflächen verwandeln wollen
  • Sie erhalten von uns kostenlos bis zu 100 Gramm Wildblumensaatgut und eine Saatanleitung
  • Die Blühmischung ist für eine Standzeit von fünf Jahren ausgelegt

 

Wer Interesse hat, bitte melden! 

  • Vorsitzende Karin Batke  Tel: 07308-5775 oder Thomas Link Tel: 07308-921943
  • Kontaktformular

Durch die Aussaat von Wildblumenwiesen sollen im ganzen Landkreis Neu-Ulm möglichst viele neue Lebensräume für Insekten geschaffen und bestehende aufgewertet werden.

Volksbegehren – Danke!

Liebe Mitglieder und Bürger aus Elchingen,

wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Unterstützung beim Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern – Rettet die Bienen!“ . Elchingen hat mit 15,50% die vierthöchste Beteiligung im Landkreis Neu-Ulm erreicht.

Wir vom OGV haben uns bereits im letzten Jahr mit dem Artenschutz auseinandergesetzt und in der Gemeinde mehrere Flächen zu Wildblumenwiesen umgewandelt.
1. Ca. 800qm2 oberhalb vom St. Michaelshaus, von der Kirchenverwaltung Unterelchingen zur Verfügung gestellt
2. Ca. 100qm2 Ecke Römerweg/Brauneweg (Gemeindeeigenes Grundstück)
3. Ca. 20qm2 Treppenabgang von der Klosterstraße zur Sudetenstraße (Gemeindeeigenes Grundstück)
4. Ca. 50qm bei der Apotheke (Privatgrundstück)
Des weiteren wurden Privatpersonen mit Saatgut/Tipps und Gartengeräten versorgt, die bereit waren, ein Stück Ihrer Rasenfläche zu einer Wildblumenwiese umzuwandeln.
Falls Sie keine Möglichkeit haben, eine Fläche in Ihrem Garten zu einer Wildblumenwiese umzuwandeln, können Sie mit einer Mitgliedschaft im Verein und einem Jahresbeitrag in Höhe von 10,- Euro (Familie 15,- Euro) die Arbeiten für weitere Wildblumenwiesen unterstützen. Den Mitgliederantrag können Sie von unserer Homepage www.ogv-unterelchingen.de herunterladen, per E-Mail info@ogv-unterelchingen.de oder telefonisch anfordern.
Wir freuen uns auch über neue Mitglieder, die uns aktiv bei unseren Projekten unterstützen möchten.

Bitte melden Sie sich bei Fragen an
Karin Batke Tel 07308 5775
Thomas Link Tel 07308 921943
Homepage: www.ogv-unterelchingen.de
E-Mail: info@ogv-unterelchingen.de

Ihr Obst- und Gartenbauverein Unterelchingen e.V.

1